Ihre Ansprechpartner zu diesem Thema:

Georg Henrichs
Herr Georg Henrichs Sachbearbeiter Technik
Winfried Wilhelmy
Herr Winfried Wilhelmy Sachbearbeiter Technik

Planmäßige und laufende Instandhaltung

Instandhaltungskosten sind die Kosten, die während der Nutzungsdauer zur Erhaltung des bestimmungsmäßigen Gebrauchs aufgewendet werden müssen, um die durch Abnutzung, Alterung und Witterungseinwirkung entstehenden baulichen oder sonstigen Mängel ordnungsgemäß zu beseitigen.

Im Fall der Instandhaltungen unterscheiden wir zwischen planmäßiger und laufender Instandhaltung. Im Rahmen der laufenden Instandhaltung werden in der Hauptsache die täglichen Kleinreparaturen, z.B. der tropfende Wasserhahn, nicht gangbare Fenster oder defekte Heizungen erledigt. Die planmäßige Instandhaltung sieht eine nach Wirtschaftsplan stattfindende regelmäßige Abarbeitung von Prioritätsmaßnahmen vor. Dazu gehören die Instandsetzungen von Dächern, das Renovieren von Treppenhäusern, Fassadenanstriche etc.

Die Gebausie wendet derzeit jährlich ca. 2 Mio. € für Instandhaltungsmaßnahmen auf. Vor allem Mieterwechsel geben uns die Möglichkeit grundlegende Sanierungen in den Wohnungen durchzuführen um die Marktfähigkeit der Wohnungen zu gewährleisten. Das Volumen allein für diese Maßnahmen liegt bei ca. 500.000 € jährlich. Pro Quadratmeter und Jahr liegen diese Kosten heute bei 11 - 12 €.